Ein Gefühl von Zuhause

„A man travels the world over in search of what he needs and returns home to find it.” George Moore (irischer Schriftsteller) Zuhause ist ein Ort. Zuhause ist eine Familie. Ein Mensch. Zuhause ist ein Gefühl. Zuhause ist eine Einstellung. Bald ziehe ich zum 10. Mal in meinem Leben um. Fünf mal schleppte mich meine„Ein Gefühl von Zuhause“ weiterlesen

Kapital und Ideologie – Thomas Piketty

ManagerInnen lassen ihr Geld in Steueroasen für sie arbeiten. Kinder, die Privatschulen besuchen, knüpfen vielversprechende Kontakte für ihr weiteres Leben. Und die Politik sagt, dass unser Leistungssystem eine soziale Gleichheit für alle sichert? Obwohl es uns und der weltweiten Bevölkerung besser geht als je zuvor, bemängelt der Autor Thomas Piketty in seinem Buch die steigende„Kapital und Ideologie – Thomas Piketty“ weiterlesen

Blinder Fleck

Eine Ikea KALLAX Regal Montageanleitung hat 24 Seiten auf 8 Sprachen. Sie ist sehr detailliert und bedient sich einer sehr kleinen Schrift. Es gibt Bilder, Sicherheitshinweise (Bitte benutzen Sie dieses Regal nicht als Sexspielzeug oder schmeißen es unbedacht aus dem 5. Stock), Erklärungen und Skizzen. Zusätzlich können wir auf YouTube Tutorials und FreundInnen mit Erfahrungswert„Blinder Fleck“ weiterlesen

Wasser zum Wachsen.

Kann eine kleine Knospe zu einer wunderschönen Blüte heranwachsen, wenn sie umgeben ist, von wassersaugendem und schattenspendendem Unkraut? Kann sie als Blume ihre Wurzeln erweitern, um an das tiefe Wasser der Erde zu gelangen oder werden längere und härtere Wurzeln des Unkrauts ihr Wachstum begrenzen? Überlebt die Blüte die kalten Wintertage oder schlägt das Unkraut„Wasser zum Wachsen.“ weiterlesen

Das Gehirn eines Pädohebephilen

Ein Test: Welcher Aussage stimmst du zu? 1. Ein Mensch muss schlecht sein, wenn er Fleisch isst.2. Ein Mensch muss lieblos sein, wenn er mobbt.3. Ein Mensch muss egoistisch sein, wenn er sein Geld nicht mit armen Menschen teilt.4. Ein Mensch muss zynisch sein, wenn er sich rücksichtslos und beleidigend äußert. 5. Ein Mensch muss böse„Das Gehirn eines Pädohebephilen“ weiterlesen

Die 5 Sprachen der Liebe – Gary Chapman

Vor einer Woche plauderten eine gute Freundin und ich auf ihrem Sofa über unser Liebesleben. Mit einem Kaffee in der Hand wurde über unsere Beziehungen gerätselt, Erfahrungen ausgetauscht und Wünsche geäußert. Aus dem nichts und als wäre es das Selbstverständlichste der Welt, die Antwort zu kennen, fragte Helli mich: „Welche ist denn deine Sprache der„Die 5 Sprachen der Liebe – Gary Chapman“ weiterlesen

Staubtrockene Welt

Gestern, am 17.06., war der Weltgedenktag zur Bekämpfung der Wüstenbildung (Desertifikation). Neben dem Verlust der Artenvielfalt und dem Klimawandel, ist die Wüstenbildung einer der größten Umweltherausforderungen der heutigen Zeit. Jedes Jahr gehen weltweit 12 Mio Hekter Ackerland verloren (das ist die gesamte Ackerfläche Deutschlands). 1,5 Milliarden Menschen in 169 Ländern sind betroffen, verlieren ihre Lebensgrundlage„Staubtrockene Welt“ weiterlesen

Hilf mir, es selbst zu tun.

Meine Leistungsfächer im Abitur waren Pädagogik und Deutsch. Auch wenn immer noch ein großes Fragezeichen beim Gebrauch der deutschen Grammatik oder der Kommasetzung über meinem Kopf schwebt, bedeutete ein Text analysieren oder eine Rezension über ein Buch schreiben Spaß für mich. Es bringt mir Freude, mir den Kopf über die Wortwahl und die Intentionen der„Hilf mir, es selbst zu tun.“ weiterlesen

Hallo, mein innerer Rassist.

Auf diversen Social-Media-Kanälen gibt es derzeit nur ein Thema: Den Tod von George Floyd, 45-jähriger Afroamerikaner aus Minneapolis, USA. Über 8 Minuten kniete ein Polizist nach der Festnahme des besagten Mannes auf seinem Nacken. Die Passanten, die den Polizisten aufforderten von George Floyd abzulassen, wurden von drei weiteren Polizisten zurückgehalten. Erst als der Krankenwagen anrückte,„Hallo, mein innerer Rassist.“ weiterlesen

Das Schreiben über das Schreiben

Den Drang mich mitzuteilen, mit Worten und Taten etwas in die Welt hinauszutragen, Menschen auf mich und meine Gedanken aufmerksam zu machen, diesen Drang verspürte ich schon immer. Auf meinem Desktop liegt ein Ordner, in diesem Ordner liegt ein weiterer Ordner, und wenn man dem Pfad tiefer in den Ordner-Dschungel folgt, findet man den einen„Das Schreiben über das Schreiben“ weiterlesen